Skip to main content

Montage eines Torantriebs?

Wenn man sich mit dem Kauf eines Drehtorantriebs beschäftigt, ist es wichtig, dass man sich im Vorfeld umfassend informiert. Eine gründliche Recherche führt dazu, dass es zu keinem Fehlkauf kommt. Dieser ist aus buchhalterischer Sicht zu vermeiden. Auch wird dadurch ein genauer Überblick über die zu erwartenden Zusatzkosten ermöglicht. Hierzu gehört auch die Dauer, die für eine Montage einzuplanen ist.

Montagedauer für einen Drehtorantrieb?

Hier gibt es unterschiedliche Aspekte, welche es zu berücksichtigen gilt. Entscheidet sich der Käufer etwa dafür, dass er selbst den Drehtorantrieb einbauen will, so wird dies voraussichtlich länger dauern als ein Einbau durch einen Spezialisten. Hat man selbst handwerkliches Vorwissen und die nötigen Werkzeuge, wird der Aufbau schnell vonstattengehen. Dieser kennt sich mit der Montage von solchen Gerätschaften aus und wird die Arbeit schnell und zügig erledigen.

Auch die Torgröße und die Verbindungsart zwischen dem Tor und dem Drehtorantrieb sind für die Montagezeit ausschlaggebend. Es ist festzuhalten, dass kleinere Drehtorantriebe viel leichter und schneller einzubauen sein werden. Große Produkte bedeuten mehr Aufwand. Wurden schonvor der Anlieferung ein Fundament gegossen oder Bohrungen gemacht um die Maschine dort aufzustellen oder zu befestigen, wird sich dadurch die Zeit für den Aufbau drastisch reduzieren lassen.


Chamberlain Flügeltorantrieb TPD10

430,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Empfehlung!
Automatisch für große Doppelflügeltore

429,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Drehtorantrieb A6 2 flügelig Premium

570,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Empfehlung!
SCS Sentinel Standard-Bausatz Drehtorantrieb

228,42 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*